Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Gesundheitsminister ruft Männer über 50 zur Darmkrebs-Vorsorge auf

Gesundheitsminister ruft Männer über 50 zur Darmkrebs-Vorsorge auf

Archivmeldung vom 01.07.2019

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 01.07.2019 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Jens Spahn (2018)
Jens Spahn (2018)

Bild: Eigenes Werk /OTT

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) ruft Männer ab 50 dazu auf, die neuen Angebote zur Darmkrebs-Vorsorge anzunehmen. "Ich appelliere an alle über 50: Nutzen Sie das Angebot. Fragen Sie Ihren Arzt. Lassen Sie sich untersuchen", sagte Spahn der "Bild".

"Darmkrebsvorsorge braucht Überwindung. Aber es lohnt sich. Um sich selbst vor schweren Erkrankungen zu schützen. Um eine Chance zu haben, den Kampf gegen Krebs zu gewinnen. Und um Familie und Freunde vor dem Verlust eines Angehörigen zu bewahren", sagte der Minister weiter. Hintergrund seines Appells: Die gesetzlichen Krankenkassen laden ab 1. Juli regelmäßig zum Darmkrebs-Screening auf und übernehmen fortan auch für Männer ab 50 Jahren die Kosten für eine Darmspiegelung.

Quelle: dts Nachrichtenagentur


Videos
Inelia Benz Okt. 2019
Inelia Benz: Updates über den "Split" im menschlichen Kollektiv
Coronavirus (Symbolbild)
Und wenn es klar würde, dass Covid-19 nicht existiert ...
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte jurist in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige