Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Seehofer rechnet mit erneuter Kanzlerkandidatur Merkels 2017

Seehofer rechnet mit erneuter Kanzlerkandidatur Merkels 2017

Archivmeldung vom 28.02.2014

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 28.02.2014 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Doris Oppertshäuser
Das Bundeskanzleramt / Bild: Manfred Brückels, de.wikipedia.org
Das Bundeskanzleramt / Bild: Manfred Brückels, de.wikipedia.org

CSU-Chef Horst Seehofer geht davon aus, dass sich Angela Merkel 2017 erneut als Bundeskanzlerin zur Wahl stellen wird. "Ich habe keinen Zweifel, dass Angela Merkel 2017 noch mal antreten wird", sagte Seehofer dem Nachrichtenmagazin "Der Spiegel". "Wir haben eine sehr starke Kanzlerin. Das spüre ich jede Woche.

Zu Angela Merkels achtjährigem Jubiläum als Kanzlerin habe ich auf dem CSU-Parteitag im vergangenen November gesagt, sie habe jetzt die Hälfte ihrer Amtszeit hinter sich." Daher sieht Seehofer derzeit auch keinen Weg für Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU), nach dem Kanzleramt zu greifen. "Es gilt der Satz: Ein Amt muss zur Persönlichkeit kommen, nicht eine Persönlichkeit zum Amt."

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Bild: ExtremNews
1.8.2020: Der Tag der Freiheit - ein Erlebnisbericht
Kraft und Power verknüpfen
Kraft und Power verknüpfen
Termine
Transformatives Remote Viewing
85057 Ingolstadt
22.08.2020 - 23.08.2020
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte norm in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen