Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Kostenschätzung für Berliner Schnellstraße TVO steigt auf 351 Millionen Euro

Kostenschätzung für Berliner Schnellstraße TVO steigt auf 351 Millionen Euro

Archivmeldung vom 19.04.2022

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 19.04.2022 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
Symbolbild
Symbolbild

Bild: Eigenes Werk /OTT

Der Lückenschluss beim Bau der Schnellstraße TVO im Osten Berlins wird noch teurer als gedacht. In einer neuen Vorlage der Senatsverkehrsverwaltung für den Hauptausschuss des Abgeordnetenhauses, die dem Tagesspiegel vorliegt, heißt es jetzt: "Die Gesamtkosten werden auf 351 Millionen Euro geschätzt."

Weitere Steigerungen sind wahrscheinlich: Die Kosten für Baulogistik sind noch nicht kalkuliert und daher in der Summe nicht enthalten. TVO steht für Tangentialverbindung Ost. Sie soll die östlichen und südöstlichen Berliner Bezirke mit dem Berliner Ring im Norden und der A113 im Süden verbinden und Stadtstraßen vom Durchgangsverkehr entlasten.

Quelle: Der Tagesspiegel (ots)

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte dieb in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige