Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Finanzminister will weiterhin Mehrwertsteuer auf Obst und Gemüse

Finanzminister will weiterhin Mehrwertsteuer auf Obst und Gemüse

Archivmeldung vom 23.04.2022

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 23.04.2022 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
CO2 Zertifikatehandel erhöht den Preis aller Produkte (Symbolbild)
CO2 Zertifikatehandel erhöht den Preis aller Produkte (Symbolbild)

Bild: Eigenes Werk /OTT

FDP-Chef und Bundesfinanzminister Christian Lindner hat sich gegen die Abschaffung der Umsatzsteuer auf Obst und Gemüse ausgesprochen. RTL/ntv sagte Lindner: "Wir haben schon im letzten Jahr gesehen, während der Pandemie, dass die pauschale Mehrwertsteuer-Senkung keinen entsprechenden Einfluss hat."

Stattdessen war Lindner für das Konzept der "Ampel": "Grundsicherungsempfänger bekommen eine Einmalzahlung, und es gibt für Kinder aus von Armut bedrohten Familien einen Zuschlag. 300 Euro bekommen die Beschäftigten. Wir haben den steuerlichen Grundfreibetrag erhöht, wir haben den Arbeitnehmerpauschbetrag erhöht. Das heißt, eine Familie mit durchschnittlichem Einkommen mit zwei Erwerbstätigen, wird im Jahr um etwa 500 Euro entlastet." Er rate davon ab, an einzelnen Mehrwertsteuer-Tatbeständen herumzuarbeiten. "Und das noch auf Dauer", so Lindner weiter.

Quelle: dts Nachrichtenagentur


Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte amman in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige