Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Annegret Kramp-Karrenbauer und Friedrich Merz treten erstmals seit dem Kampf um den CDU-Vorsitz wieder gemeinsam als Redner auf

Annegret Kramp-Karrenbauer und Friedrich Merz treten erstmals seit dem Kampf um den CDU-Vorsitz wieder gemeinsam als Redner auf

Archivmeldung vom 04.04.2019

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 04.04.2019 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
CDU Logo auf dem 27. Bundesparteitag Dezember 2014
CDU Logo auf dem 27. Bundesparteitag Dezember 2014

Foto: Olaf Kosinsky
Lizenz: CC BY-SA 3.0 de
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Die beiden früheren Konkurrenten um das Amt des CDU-Vorsitzes, Annegret Kramp-Karrenbauer und Friedrich Merz, treten erstmals am 12. April dieses Jahres gemeinsam bei einer Veranstaltung der CDU in Eslohe im Sauerland auf. Das erfuhr die Düsseldorfer "Rheinische Post" aus Parteikreisen. Geplant ist die Veranstaltung in der dortigen Schützenhalle, erwartet werden mehr als 1000 Besucher.

Bislang vermieden die CDU-Chefin Kramp-Karrenbauer und ihr unterlegener Rivale Merz gemeinsame Auftritte. Beim Neujahrsempfang der CDU-Mittelstandsvereinigung im Januar in Berlin redete nur die Saarländerin, Merz hörte zu.

Quelle: Rheinische Post (ots)

Videos
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Vortrag von Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte tilgt in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige