Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Flüchtlinge: Junge Unionsabgeordnete fürchten um Geschlossenheit

Flüchtlinge: Junge Unionsabgeordnete fürchten um Geschlossenheit

Archivmeldung vom 01.10.2015

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 01.10.2015 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Dennis Witte
Steffen Bilger (2014)
Steffen Bilger (2014)

Foto: Urheber
Lizenz: CC BY-SA 3.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Der Vorsitzende der Jungen Gruppe der Unions-Bundestagsfraktion, Steffen Bilger, fürchtet vor dem Hintergrund der Willkommensgeste von Kanzlerin Angela Merkel (beide CDU) an Flüchtlinge um die Geschlossenheit in der Union. "Nach meinem Eindruck erwartet die CDU-Basis klare Signale, dass es angesichts des Flüchtlingsstroms eben nicht nur um Willkommenskultur geht", sagte Bilger dem "Handelsblatt".

Die Bund-Länder-Beschlüsse zur Asyl- und Flüchtlingspolitik vom vergangenen Donnerstag seien zwar "gut aufgenommen" worden, sagte der CDU-Politiker weiter. "Es wird nun aber erwartet, dass die CDU den von anderen Parteien regierten Ländern Druck macht, damit diese die möglichen Verschärfungen bei den Leistungen von Asylbewerbern umsetzen. Wenn zukünftig deutlich wird, dass wir die Probleme der Flüchtlingskrise auf allen Ebenen angehen und lösen, wird die CDU wieder zur Geschlossenheit zurückfinden."

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte korund in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige