Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Unionsfraktionschef gegen Dogmatismus bei Kohleausstieg

Unionsfraktionschef gegen Dogmatismus bei Kohleausstieg

Archivmeldung vom 04.02.2019

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 04.02.2019 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Klimawandel und Gewichtung von CO2 (Symbolbild)
Klimawandel und Gewichtung von CO2 (Symbolbild)

Bild: Eigenes Werk /OTT

Unionsfraktionschef Ralph Brinkhaus (CDU) hat sich gegen jeglichen Dogmatismus in der Frage des Kohleausstiegs ausgesprochen.

"Es gibt einen breiten gesellschaftlichen Konsens, dass im Bereich Klima etwas getan werden muss. Es muss aber auch die Versorgungssicherheit für Energie garantiert sein", sagte Brinkhaus der "Welt am Sonntag".

Wenn diese in Gefahr sei, dann solle man sich "im politischen Prozess auch die Freiheit nehmen, noch einmal eine Ehrenrunde zu drehen und das zu klären, ohne aber den eingeschlagenen Weg zu verlassen", so der CDU-Politiker weiter. Ein "Dogmatismus in dieser Frage" sei jedenfalls "nicht angebracht", sagte der Unionsfraktionschef.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Anzeige:
Videos
Bild: Screenshot aus dem Ende befindlichen Videobeitrag
"ExtremNews kommentiert" mit einer Premiere
Screenshot aus dem Ende befindlichen Videobeitrag
Zecken, und wie man sich davor schützt
Termine
Agnihotra Seminar
36318 Schwalmtal
29.09.2019
Berlin Brandenburger Immobilientag 2019
14467 Potsdam
22.10.2019
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:

Anzeige