Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Kölner Polizei bekommt "Bodycams"

Kölner Polizei bekommt "Bodycams"

Archivmeldung vom 12.05.2016

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 12.05.2016 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: Vodafone Medien, on Flickr CC BY-SA 2.0
Bild: Vodafone Medien, on Flickr CC BY-SA 2.0

Die Kölner Polizei wird im Rahmen eines nordrhein-westfälischen Pilotversuchs mit einer größeren Anzahl "Bodycams" ausgestattet. Das bestätigte Kölns Polizeipräsident Jürgen Mathies am Donnerstag. Er sehe darin eine Chance für eine positive Entwicklung bei Übergriffen auf Polizeibeamte.

"Ich erhoffe mir von dem Einsatz der Bodycams, dass potenzielle Gewalttäter abgeschreckt und von ihrem Tun abgehalten werden", so Mathies. Sobald alle Voraussetzungen geschaffen sind, sollen die Beamten des Wachdienstes mit den Bodycams ausgestattet werden.

SPD und Grüne müssen für den Bodycam-Testlauf das NRW-Polizeigesetz ändern. NRW-Innenminister Jäger hatte sich lange gegen "Bodycams" ausgesprochen. Auch die NRW-Grünen hegten bis zuletzt Vorbehalte gegen die Schulterkameras für Polizisten.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte cochin in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige