Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Linken-Chef Riexinger: "Wir können zweistellig werden"

Linken-Chef Riexinger: "Wir können zweistellig werden"

Archivmeldung vom 15.02.2014

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 15.02.2014 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bernd Riexinger (2013).
Bernd Riexinger (2013).

Foto: DerHexer, Wikimedia Commons
Lizenz: CC-BY-SA-3.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Vor dem Start des Europawahlparteitages der Linken am Wochenende in Hamburg zeigt sich Parteichef Bernd Riexinger zuversichtlich. In einem Gespräch mit der "Neuen Osnabrücker Zeitung" sagte Riexinger, er rechne bei der Wahl im Mai mit einem zweistelligen Ergebnis. "Wir wollen und können zweistellig werden", erklärte der Parteichef. Ziel sei es, dass die "Europäische Linke drittstärkste Kraft" werde. "Dafür brauchen wir ein gutes Ergebnis", so Riexinger.

"Mobilisierungsthema" für die Wahl am 25. Mai sei der "Steuertourismus der Reichen", erläuterte der Parteichef. Dieser koste "Deutschland jedes Jahr 160 Milliarden Euro", so Riexinger. Steuerehrlichkeit sei "Verfassungspatriotismus", betonte er und fügte hinzu: "Banken, die ihre Filialen hier als Reisebüros für Steuertouristen betreiben, können wir nicht mehr dulden."

Am Wochenende trifft sich die Partei Die Linke in Hamburg zu ihrem Europaparteitag. Im Vorfeld hatte es heftige interne Streitigkeiten um Formulierungen in der Präambel des Wahlprogramm-Entwurfs gegeben. Die strittige Passage wurde inzwischen gestrichen. Allerdings drohen in Hamburg nun Kampfabstimmungen zwischen Delegierten aus Ost- und Westdeutschland für die Kandidatenlisten zur Europawahl.

Quelle: Neue Osnabrücker Zeitung (ots)

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte worauf in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige