Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik CSU-Generalsekretär Blume bei „maischberger. die woche“: Benzinpreisdeckel ab 2 Euro ist richtig

CSU-Generalsekretär Blume bei „maischberger. die woche“: Benzinpreisdeckel ab 2 Euro ist richtig

Archivmeldung vom 09.09.2021

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 09.09.2021 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
Markus Blume (2018)
Markus Blume (2018)

Foto: © Raimond Spekking / CC BY-SA 4.0 (via Wikimedia Commons)
Lizenz: CC BY-SA 4.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

CSU-Generalsekretär Markus Blume hält wegen der CO2-Bepreisung eine Deckelung des Benzinpreises bei 2 Euro grundsätzlich für richtig. Sein Parteifreund und Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer hatte eine mögliche Benzinpreisdeckelung kürzlich angekündigt. „Das ist eine politische Zielsetzung, die halte ich grundsätzlich für richtig. Man muss Kompensationsmöglichkeiten schaffen“, sagte Blume bei „maischberger.die Woche“ in der ARD.

„Der Spritpreis ist in hohem Maße regulatorisch bestimmt. Da hätte der Staat die Möglichkeit – wie auch beim Strompreis – auch senkend einzugreifen“, erläuterte Blume. Diesen Ansatz halte die CSU im Energiesektor generell für wichtig. Auf die Frage der Moderatorin Sandra Maischberger, ob der Benzinpreis über die Steuer geregelt werden solle, sagte Blume: „Das wäre ein denkbarer Ansatz. Die Grundphilosophie ist entscheidend: Wir sollten den Menschen Mobilität nicht madig machen.“

Quelle: ARD Das Erste (ots)


Videos
Frank Willy Ludwig
Frank Willy Ludwig bietet Lösungen an
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte hinab in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige