Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Früherer SPD-Linker Karl-Heinz Hansen tot

Früherer SPD-Linker Karl-Heinz Hansen tot

Archivmeldung vom 29.07.2014

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 29.07.2014 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: Rainer Sturm / pixelio.de
Bild: Rainer Sturm / pixelio.de

Der frühere SPD-Bundestagsabgeordnete Karl-Heinz Hansen ist tot. Er starb bereits am 22. Juli, wie jetzt bekannt wurde. Das berichtet die in Berlin erscheinende Tageszeitung "neues deutschland".

Hansen war 1981 aus der SPD ausgeschlossen worden, nachdem er im Bundestag gegen die NATO-Raketenrüstung gestimmt und die SPD-geführte Bundesregierung deshalb kritisiert hatte. Später gründete er gemeinsam mit dem vormaligen SPD-Abgeordneten Manfred Coppic die Partei Demokratische Sozialisten, engagierte sich bei der Friedensliste und unterstützte in den 90er Jahren die PDS. Hansen wurde am Dienstag in Bremen beigesetzt.

Quelle: neues deutschland (ots)

Videos
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Vortrag von Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte abgott in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige