Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Walter-Borjans für Lockerung des Cannabis-Verbots

Walter-Borjans für Lockerung des Cannabis-Verbots

Archivmeldung vom 19.11.2019

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 19.11.2019 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Bild: Henning Hraban Ramm / pixelio.de
Bild: Henning Hraban Ramm / pixelio.de

Der Kandidat für den SPD-Vorsitz, Norbert Walter-Borjans, plädiert für eine Lockerung des Cannabis-Verbots in Deutschland. "Die Kriminalisierung des Konsums würde ich in dieser Weise nicht fortsetzen", sagte der frühere nordrhein-westfälische Finanzminister am Montagabend dem "Redaktionsnetzwerks Deutschland" und dem Fernsehsender Phoenix in Berlin.

Walter-Borjans sagte, er halte Cannabis wie auch Alkohol nicht für ungefährlich. Gefragt sei allerdings ein "realistischer Umgangs mit diesem Thema", sagte Walter-Borjans und verwies auf den häufigen Konsum der Droge. Wenn man wie er aus Köln und dort abends oft unterwegs sei, so der Anwärter für den SPD-Vorsitz, habe man "hin und wieder einen Duft in der Nase".

Quelle: dts Nachrichtenagentur


Videos
Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Vortrag von Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte verzug in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige