Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik FDP für staatlich regulierte Freigabe von Cannabis

FDP für staatlich regulierte Freigabe von Cannabis

Archivmeldung vom 18.05.2015

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 18.05.2015 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Cannabis ist eine vielseitige Pflanze. Bild: pixelio.de/Kokopelli
Cannabis ist eine vielseitige Pflanze. Bild: pixelio.de/Kokopelli

Die FDP hat sich für eine staatlich kontrollierte Freigabe von Cannabis ausgesprochen. Zum Abschluss des FDP-Bundesparteitags in Berlin stimmten 325 von 526 Delegierten für einen entsprechenden Antrag. Darin heißt es unter anderem, dass künftig Geschäfte mit einer entsprechenden Lizenz Cannabis als Genussmittel verkaufen können sollen.

Damit könne nach Ansicht der FDP dem Schwarzmarkt der Boden entzogen werden. Bereits Anfang März hatten die Grünen einen Gesetzentwurf zur Regulierung von Cannabis-Produkten vorgelegt.

Auch der wirtschaftspolitische Sprecher der Union, Joachim Pfeiffer (CDU), hatte sich für die regulierte Freigabe von Cannabis ausgesprochen.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Vortrag von Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte ballt in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige