Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Christian Wulff beim ZEIT Wirtschaftsforum: Ich hatte die Bevölkerung immer hinter mir

Christian Wulff beim ZEIT Wirtschaftsforum: Ich hatte die Bevölkerung immer hinter mir

Archivmeldung vom 06.11.2014

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 06.11.2014 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Christian Wulff (2010)
Christian Wulff (2010)

Lizenz: Public domain
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Der ehemalige Bundespräsident Christian Wulff hat sich beim ZEIT Wirtschaftsforum zu der Affäre um seine Person geäußert: Er habe die deutsche Bevölkerung immer voll hinter sich gehabt und habe sich nie mit ihr "in Diskrepanz gesehen". Außerdem sei er entgegen der Berichte in den Medien immer auf dem Boden geblieben. "Ich bin nie abgehoben", so Wulff im Gespräch mit ZEIT-Chefredakteur Giovanni di Lorenzo.

Der Grund der Affäre habe im Wesentlichen in der Auseinandersetzung mit den Medien gelegen. Er sei nur im Konflikt mit der 4. Gewalt gewesen. Seine Äußerung zum Islam und zur EZB, so Wulff, hätten einige Medienvertreter gegen ihn aufgebracht. Einige hätten sich sogar im Ausland damit gerühmt, ihn "weggeschafft" zu haben.

Bei der Veranstaltung der Wochenzeitung DIE ZEIT im Hamburger "Michel" versammelten sich am 6. November 2014 zum sechsten Mal führende Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Politik und Wissenschaft.

Quelle: DIE ZEIT (ots)

Anzeige:
Videos
Masern-Ausschlag bei einem nigerianischen Mädchen.
Welches Masernvirus?
Symbolbild
Die 5G Technologie aus einer ungewöhnlichen Sicht betrachtet
Termine
Gesprächskreis "impffrei gesund"
36399 Freiensteinau - OT Ober-Moos
23.05.2019
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein: