Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Bundestag bucht bei Abgeordneten-Flugtickets keinen Klimaausgleich

Bundestag bucht bei Abgeordneten-Flugtickets keinen Klimaausgleich

Archivmeldung vom 24.07.2019

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 24.07.2019 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Deutscher Bundestag Logo: Im Volksmund auch "Fette Henne" gennant
Deutscher Bundestag Logo: Im Volksmund auch "Fette Henne" gennant

Lizenz: Public domain
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Der Bundestag bucht bei Flugtickets für Abgeordnete keinen Klimaausgleich. "Derzeit findet für diese Reisen keine Kompensation des CO2-Ausstosses statt", teilte die Bundestagsverwaltung auf Nachfrage der "Bild" mit.

709 Bundestagsabgeordnete wurden am Mittwoch für die Vereidigung von Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) zu einer Sondersitzung nach Berlin gerufen. Die Kosten für die An- und Abreise sind im Budget des Bundestags enthalten, Flüge für Mandatsreisen müssen nicht vorab angemeldet werden. Die Reisen organisieren die Abgeordneten über das Reisebüro des Bundestages.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte dasein in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige