Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Gauland zu GroKo-Einigung: "CDU ist nur noch leere Hülle"

Gauland zu GroKo-Einigung: "CDU ist nur noch leere Hülle"

Archivmeldung vom 07.02.2018

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 07.02.2018 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Alexander Gauland (Juli 2017)
Alexander Gauland (Juli 2017)

Bild: (CC BY-SA 2.0) by  Nicolaus Fest

AfD-Chef Alexander Gauland wirft der CDU vor, sich in den Koalitionsverhandlungen aus Angst vor dem SPD-Mitgliederentscheid komplett verbogen zu haben. "Damit Merkel ohne Inhalt an der Spitze bleibt und die Sozialdemokraten dem zustimmen, hat man die CDU aufgegeben", sagte Gauland am Mittwoch nach Bekanntwerden der Einigung zwischen Union und SPD.

Die Verteilung der Ministerien zeige, dass die CDU sich nicht nur ideologisch, sondern "jetzt auch handwerklich entleert" habe, weil sie gar kein bedeutendes Ressort mehr habe. Er könne sich nicht vorstellen, dass die CDU-Basis auf Dauer eine SPD-Politik mittrage, nur damit Angela Merkel an der Macht bleibe. Die Kanzlerin betreibe schon lange keine CDU-Politik mehr, so Gauland.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Anzeige: