Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Strobl besorgt wegen Morddrohungen gegen Grünen-Politiker

Strobl besorgt wegen Morddrohungen gegen Grünen-Politiker

Archivmeldung vom 04.11.2019

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 04.11.2019 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Thomas Strobl (2018)
Thomas Strobl (2018)

Bild: Eigenes Werk /OTT

CDU-Bundesvize Thomas Strobl ist zutiefst besorgt wegen der Morddrohungen gegen die Grünen-Politiker Cem Özdemir und Claudia Roth. "Solche Drohungen gegen Leib und Leben gehen gar nicht", sagte Strobl der "Heilbronner Stimme".

Strobel weiter: "Unser Staat lebt vom Ringen um den besten Weg, mit Argumenten und Überzeugungen. Wem die Argumente ausgehen, wer deshalb niederträchtige Drohungen ausstößt - der ist ein potentieller Attentäter, Gewalttäter, Straftäter, ein Fall für unsere Sicherheitsbehörden." Ihm sei es wichtig, dass man da mit voller Härte vorgehe.

"Das gilt nicht nur bei den Großen, die im medialen Fokus stehen, sondern auch bei denen, die sich vor Ort in Dörfern, Städten und Gemeinden unmittelbar für die Gesellschaft einbringen." Der baden-württembergische Innenminister sagte, genau aus diesem Grund habe er beim LKA die "Zentrale Ansprechstelle für Amts- und Mandatsträger eingerichtet, an die sich Opfer von Drohungen rund um die Uhr wenden können".

Quelle: dts Nachrichtenagentur


Videos
"Karmas Rad"
"Karmas Rad": Die Merkel-"Wissenschaft"
"Karmas Rad"
"Karmas Rad": VEEZEE mehr als nur eine YouTube Alternative
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte akte in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige