Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik 49 Prozent AfD – AUF1 war dort, wo Berlin nicht grün, sondern blau ist

49 Prozent AfD – AUF1 war dort, wo Berlin nicht grün, sondern blau ist

Archivmeldung vom 17.06.2024

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 17.06.2024 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
Natalie Zieske (2024) Bild: AUF1 / Eigenes Werk
Natalie Zieske (2024) Bild: AUF1 / Eigenes Werk

Für die woken Studenten und besserverdienenden Teslafahrer Berlins war die Europawahl ein Schock. Denn außerhalb der Innenstadt mit ihren Bioläden und Szenecafes hat sich ein geradezu tiefbraunes Biotop entwickelt. So jedenfalls würde das Establishment der deutschen Hauptstadt die Plattenbauviertel am östlichen Stadtrand wohl bezeichnen.

Doch wie sieht es in jenen Gegenden aus, in denen Berlin überhaupt nicht grün ist? Unsere Moderatorin Natalie Ziske hat sich bereits Ende vergangener Woche in die AfD-Hochburg vorgewagt. 

Und als gute Staatsbürgerin ist sie natürlich vollkommen entsetzt. Passend zum Thema: Unser Aufkleber „Keiner mag die Grünen“ ist hier erhältlich: https://www.auf1.shop/collections/kampagne/products/aufkleber-keiner-mag-die-gruenen

Quelle: AUF1

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte stange in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige