Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Sachsen-Anhalt setzt auf Gastronomie nur für Geimpfte und Genesene

Sachsen-Anhalt setzt auf Gastronomie nur für Geimpfte und Genesene

Archivmeldung vom 10.09.2021

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 10.09.2021 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
Spaltung der Gesellschaft: Negative Kräfte versuchen die Gesellschaft in viele kleine, leicht kontrollierbare, Teile zu spalten (Symbolbild)
Spaltung der Gesellschaft: Negative Kräfte versuchen die Gesellschaft in viele kleine, leicht kontrollierbare, Teile zu spalten (Symbolbild)

Bild: Eigenes Werk /SB

Die amtierende Landesregierung von Sachsen-Anhalt möchte Gastronomen und Veranstalter ermuntern, nur noch Geimpfte und Genesene einzulassen. Für diesen Fall sollen Abstandsregeln und Personenobergrenzen außer Kraft treten. Das berichtet die in Halle erscheinende Mitteldeutsche Zeitung unter Berufung auf Landesgesundheitsministerin Petra Grimm-Benne (SPD). Vorreiter für dieses Modell ("2G") war Hamburg.

Die Neuregelung solle in der kommenden Woche in Kraft treten, sagte Grimm-Benne. Ziel sei es, mehr Menschen zur Impfung zu bewegen. Mit Blick auf

Sachsen-Anhalts im Ländervergleich schwache Impfquote warnte sie vor einer weiteren großen Coronawelle im Winter. "Ich befürchte, dass wir das Gleiche erleben wie im letzten Jahr: erst im Bundesvergleich sehr niedrige Infektionszahlen, und dann schießt es im November und Dezember nach oben."

Quelle: Mitteldeutsche Zeitung (ots)

Videos
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Vortrag von Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte pulk in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige