Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Kiziltepe: Neue SPD-Spitze braucht kritische Beziehung zu Regierung

Kiziltepe: Neue SPD-Spitze braucht kritische Beziehung zu Regierung

Archivmeldung vom 02.11.2021

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 02.11.2021 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
Cansel Kiziltepe (2021)
Cansel Kiziltepe (2021)

Foto: Olaf Kosinsky
Lizenz: CC BY-SA 3.0 de
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Cansel Kiziltepe, Mitglied im Vorstand des SPD-Forums Demokratische Linke 21 und Bundestagsabgeordnete, hat konkrete Erwartungen an eine neue Parteispitze. Sie sollte "die unterschiedlichen Strömungen in der SPD zusammenbringen können und eine kooperative, aber auch kritische Beziehung zum Regierungshandeln haben", sagte sie dem "Handelsblatt".

Kiziltepe weiter: "Wir brauchen eine Parteiführung, die glaubhaft für sozialdemokratische Werte steht." Auf die Frage, wer für die Posten infrage käme, sagte Kiziltepe, die SPD sei eine "vielfältige" Partei. "Daher kommen einige Personen in Frage." Die Politikerin plädiert allerdings für eine Trennung von SPD-Vorsitz und Regierungsamt. "Ich halte es für zielführend, wenn die Parteiführung von der Regierung getrennt ist und mit etwas Distanz darauf achten kann, dass sozialdemokratische Politik gemacht wird", sagte sie. "Die SPD ist eine Partei, die etwas verändern möchte und darf nicht, wie die CDU, zu einer inhaltsleeren Regierungspartei werden."

Quelle: dts Nachrichtenagentur


Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte seiden in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige