Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Chefinnovator des Bundes drängt auf Nachbesserungen der Corona-App

Chefinnovator des Bundes drängt auf Nachbesserungen der Corona-App

Freigeschaltet am 23.02.2021 um 06:42 durch Sanjo Babić
Corona-Wahn-App (Symbolbild)
Corona-Wahn-App (Symbolbild)

Bild: Qpress.de / Eigenes Werk

Der Chef der Bundesagentur für Sprunginnovationen (SPRIND), Rafael Laguna, drängt auf Nachbesserungen der Corona-App, um so die Pandemie besser zu bekämpfen. "Das Gerede vom schädlichen Datenschutz ist Schwachsinn", sagte er dem "Handelsblatt".

Stattdessen müsse Deutschland mit der App "viel mehr Informationen sammeln und die Digitalisierungskette in die Gesundheitsämter aufbauen", forderte Laguna, der im Auftrag des Bundes seit 2020 Top-Innovationen sucht und fördert. Vor allem müsse "der Bund viel mehr werben, damit statt 20 mindestens 50 Millionen Menschen mitmachen - für Corona und künftige Pandemien".

Quelle: dts Nachrichtenagentur


Videos
Impfen (Symbolbild)
Sind die mRNA-Vakzine keine Impfstoffe?
Bild: Screenshot Bildzeitung
Fake News über Schockzahlen aus England und Wales
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte haiti in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige