Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Kretschmer will mehr Tempo beim Kohleausstieg

Kretschmer will mehr Tempo beim Kohleausstieg

Archivmeldung vom 05.12.2019

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 05.12.2019 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Michael Kretschmer (2019)
Michael Kretschmer (2019)

Foto: Sandro Halank, Wikimedia Commons, CC BY-SA 4.0
Lizenz: CC BY-SA 4.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Unmittelbar vor der Ministerpräsidentenkonferenz am Donnerstag in Berlin hat Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU) mehr Tempo beim Kohleausstieg gefordert. Seit dem Kohlekompromiss herrsche "viel Leerlauf", sagte Kretschmer den Zeitungen der Funke-Mediengruppe.

Um nicht "noch mehr Zeit zu verlieren", müsse das Strukturstärkungsgesetz "unabhängig vom Kohleausstiegsgesetz verabschiedet werden", so der CDU-Politiker weiter. Mit der Umsetzung der im Gesetz vereinbarten Infrastrukturmaßnahmen müsse sofort begonnen werden. "Denn die Menschen in den Revieren brauchen endlich Sicherheit und Klarheit", so Kretschmer.

Die Kohleverstromung soll 2038 enden. Damit die betroffenen Regionen in den vier Bundesländern Nordrhein-Westfalen, Sachsen, Brandenburg und Sachsen-Anhalt den Strukturwandel meistern, sollen 40 Milliarden Euro bereitgestellt werden – so sieht es ein Entwurf der Bundesregierung für das sogenannte Strukturstärkungsgesetz vor. Sachsens Ministerpräsident warnte zugleich davor, am Kohlekompromiss zu rütteln. "Das Ganze ist ein Gesamtpaket, das man nicht wieder aufschnüren oder in einzelnen Punkten nachverhandeln kann", sagte Kretschmer den Zeitungen der Funke-Mediengruppe.

Quelle: dts Nachrichtenagentur


Videos
Für wen sind landesweit Internierungslager in Kanada geplant?
Für wen sind landesweit Internierungslager in Kanada geplant?
Die Wahrheit über Impfstoffe - Del Bigtree im Gespräch
Die Wahrheit über Impfstoffe - Del Bigtree im Gespräch
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte schwur in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige