Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Union befürwortet Altersvorsorgepflicht für Selbständige

Union befürwortet Altersvorsorgepflicht für Selbständige

Archivmeldung vom 06.04.2019

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 06.04.2019 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Hermann Gröhe
Hermann Gröhe

Foto: Flickr: Hermann Gröhe
Lizenz: CC-BY-2.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Der Vizevorsitzende der Unionsfraktion, Hermann Gröhe (CDU), hat zur raschen Einführung einer Altersvorsorgepflicht für Selbständige aufgerufen. Entsprechende Koalitionspläne sollten "zügig umgesetzt werden, anstatt sich über milliardenschwere Rentenprojekte zu streiten, die weit über den Koalitionsvertrag hinausgehen", sagte der CDU-Politiker den Zeitungen der Funke-Mediengruppe.

Selbständigkeit dürfe im Alter nicht zu Bedürftigkeit führen. Eine solche Altersvorsorgepflicht solle allerdings "gründerfreundlich gestaltet sein, also gerade in der Anfangsphase Überforderungen vermeiden", sagte Gröhe. "Deutschland braucht mehr Selbständige."

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Vortrag von Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte locken in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige