Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Bericht: Programme zur Islamismus-Prävention weitgehend wirkungslos

Bericht: Programme zur Islamismus-Prävention weitgehend wirkungslos

Archivmeldung vom 14.06.2017

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 14.06.2017 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Größenvergleich: Das sind 100 Millionen...
Größenvergleich: Das sind 100 Millionen...

Bild: Eigenes Werk /OTT

Die Programme zur Vorbeugung gegen islamistischen Extremismus haben sich als bisher weitgehend wirkungslos erwiesen. Das geht laut "Bild" aus dem "Bericht der Bundesregierung über Arbeit und Wirksamkeit der Bundesprogramme zur Extremismusprävention", der am Mittwoch im Kabinett vorgestellt wird, hervor.

Darin heißt es, der Erkenntnisgewinn in Sachen "islamistischen Extremismus" sei bisher "gering". Islamische Träger seien kaum in der Lage, Jugendliche über ihre Trägergrenzen hinaus anzusprechen. Islamische Gemeinden seien den Bundesprogrammen mit Misstrauen begegnet. Dabei ist der "Bedarf von Präventionsarbeit vor allem im Bereich der verschiedenen Varianten des gewaltbereiten Islamismus nicht zu leugnen".

In dieser Legislaturperiode hatte die Bundesregierung die Fördergelder für "zivilgesellschaftliches Engagement für Demokratie und zur Extremismusprävention" mehr als verdreifacht - von circa 35 Millionen Euro auf circa 115 Millionen Euro. Für das "nationale Präventionsprogramm" sind 2018 100 Millionen Euro vorgesehen, unter anderem für Unterstützung von Moscheegemeinden und den Ausbau der Prävention im Netz.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte gaumen in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige