Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik NRW-Grüne wollen zuerst mit den Linken verhandeln

NRW-Grüne wollen zuerst mit den Linken verhandeln

Archivmeldung vom 12.05.2010

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 12.05.2010 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Nordrhein-Westfalen
Nordrhein-Westfalen

Die Grünen in Nordrhein-Westfalen wollen der SPD bei ihren heutigen Sondierungsverhandlungen vorschlagen, zunächst Gespräche mit der Linkspartei aufzunehmen. "Das hat die Verhandlungskommission beschlossen", sagte der Parteivorsitzende Arndt Klocke der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post".

Die SPD will den Grünen dagegen vorschlagen, zunächst mit der FDP zu sprechen. Die Grünen legten bei einer Klausurtagung in Düsseldorf die Eckpunkte für mögliche Koalitionen fest. In den Sondierungsgesprächen mit der SPD sollten zunächst die Themen Verkehr und Energie behandelt werden. Wichtig sei den Grünen eine schnelle Umsetzung des Nachtflugverbots für Passagiermaschinen am Köln/Bonner Flughafen, hieß es. Der Bau neuer Kohlekraftwerke müsse gestoppt werden. Das umstrittene Steinkohle-Kraftwerk in Datteln solle nicht zu Ende gebaut werden.

Quelle: Rheinische Post

Videos
Gänseblümchen
Aktion Gänseblümchen
Traugott Ickeroth: „Die Corona Agenda - Der Sturm ist da!“
Traugott Ickeroth: „Die Corona Agenda - Der Sturm ist da!“
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte clogs in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen