Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Von Storch weist Petry-Aussage zurück

Von Storch weist Petry-Aussage zurück

Archivmeldung vom 04.12.2017

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 04.12.2017 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Beatrix von Storch (2014)
Beatrix von Storch (2014)

Foto: Flickr user blu-news.org FlickreviewR
Lizenz: CC-BY-SA-2.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Die AfD-Politikerin Beatrix von Storch hat eine Aussage der ehemaligen Parteivorsitzenden Frauke Petry zurückgewiesen, wonach die AfD nach dem Parteitag in Hannover in der Hand des Rechts-Außen-Flügels um den Thüringer AfD-Landesvorsitzenden Björn Höcke sei.

"Das ist einfach Quatsch", sagte von Storch am Montag dem Sender n-tv. "Das Interesse von Frauke Petry mag ein anderes sein, nicht das, uns zu fördern." Das könne sie auch verstehen - der Frust sei groß. Die AfD habe einen völlig ausgeglichenen Vorstand. "In jeder Partei gibt es verschiedene Flügel und so auch bei uns", so von Storch. "Sie sind vereint in diesem Vorstand."

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Für wen sind landesweit Internierungslager in Kanada geplant?
Für wen sind landesweit Internierungslager in Kanada geplant?
Die Wahrheit über Impfstoffe - Del Bigtree im Gespräch
Die Wahrheit über Impfstoffe - Del Bigtree im Gespräch
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte solch in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige