Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Unions-Verteidigungssprecher setzt von der Leyen unter Druck

Unions-Verteidigungssprecher setzt von der Leyen unter Druck

Archivmeldung vom 23.02.2018

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 23.02.2018 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Von der Leyen (2014)
Von der Leyen (2014)

Bild: Eigenes Werk /OTT

Unmittelbar vor der für Sonntag angekündigten Bekanntgabe der CDU-Ministerliste durch Parteichefin und Bundeskanzlerin Angela Merkel wächst der Erwartungsdruck, der auf Ursula von der Leyen lastet. Henning Otte, verteidigungspolitischer Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, sagte dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland" (Samstagausgaben), dass die eingeleiteten Trendwenden schneller ankommen müssten.

"Die Verteidigungsministerin muss stärker das Herz in der Truppe gewinnen. Das scheint schwierig zu sein." Zuletzt hatte es heftige Kritik am Sanierungsfall Bundeswehr, aber auch Spekulationen über von der Leyen als möglicher nächster Nato-Generalsekretärin gegeben.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
ExtremNews kommentiert - Folge 8
ExtremNews kommentiert - Folge 8
Symbolbild
Sichtlich versteckt
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte gest in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige