Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Meuthen: Migrationspakt 2.0 verhindern!

Meuthen: Migrationspakt 2.0 verhindern!

Archivmeldung vom 23.09.2020

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 23.09.2020 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Bild: AfD Deutschland
Bild: AfD Deutschland

Bundessprecher Prof. Dr. Jörg Meuthen, Vorsitzender der AfD-Delegation im EU-Parlament, warnt vor dem neuen EU-Migrationspakt: „Der nächste Migrationspakt wird derzeit ohne öffentliche Diskussion vorbereitet und soll schon bald in Kraft treten. Dieser Pakt ist noch deutlich weitergehender. Dieses Mal soll die GESAMTE Migrationsroute ,legalisiert’ werden.

Illegale Migration soll es künftig nicht mehr geben – aber nicht etwa durch wirksamen Grenzschutz, sondern indem Einwanderung in beliebiger Höhe als legal erklärt wird.

Bernhard Zimniok dazu: „Migrationswege sollen geebnet, Schleppershuttleservices eingerichtet und Europas Tore für die ganze Welt geöffnet werden. Man möchte noch mehr illegale Migration nach Europa legalisieren. So schafft man Europa ab!’’

Wir bleiben an dem Thema dran – keine Sorge! Wehren auch Sie sich gegen den Migrationspakt! Informieren Sie sich in den kommenden Wochen gut auf unseren Seiten, wie auch Sie zum Schutz unserer Heimat vor einer nochmaligen Ausweitung der Masseneinwanderung von Armutsmigranten beitragen können.

Quelle: AfD Deutschland

Videos
Für wen sind landesweit Internierungslager in Kanada geplant?
Für wen sind landesweit Internierungslager in Kanada geplant?
Die Wahrheit über Impfstoffe - Del Bigtree im Gespräch
Die Wahrheit über Impfstoffe - Del Bigtree im Gespräch
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte regula in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige