Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Klöckner: Muslime gehören eher zu Deutschland als der Islam

Klöckner: Muslime gehören eher zu Deutschland als der Islam

Archivmeldung vom 23.01.2015

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 23.01.2015 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Julia Klöckner, 2014
Julia Klöckner, 2014

Lizenz: Stefan Kröger, www.nophoto.de
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Die stellvertretende CDU-Vorsitzende Julia Klöckner hat sich bezogen auf das Merkel-Zitat, dass der Islam zu Deutschland gehöre, distanziert gezeigt. "Muslime gehören zu Deutschland", betonte Klöckner am Donnerstagabend in der ZDF-Sendung "Maybrit Illner".

Sie fände es gut, wenn es beispielsweise mehr muslimische Gefängnisseelsorger gebe. "Deutschland ist Rekrutrierungs-Gebiet für Salafisten", so Klöckner.

Auch der Grünen-Spitzenpolitiker Jürgen Trittin sagte in derselben Sendung, es sei ein Missstand, dass es zu wenige muslimische Gefängnisseelsorger gebe. Dies müsse sich ändern.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Coronavirus (Symbolbild)
Und wenn es klar würde, dass Covid-19 nicht existiert ...
Symbolbild
Um die Effekte wirklich zu verstehen, mußt Du die wahre Ursache kennen
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte schaut in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen