Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Altmaier stellt Entlastungen für Unternehmen in Aussicht

Altmaier stellt Entlastungen für Unternehmen in Aussicht

Freigeschaltet am 10.01.2019 um 18:58 durch Andre Ott
Dei größten Konzerne der Welt: Bei Steuererleicherungen sind Sie die Gewinner Nr. 1 (Symbolbild)
Dei größten Konzerne der Welt: Bei Steuererleicherungen sind Sie die Gewinner Nr. 1 (Symbolbild)

Bild: Screenshot http://convergencealimentaire.info / Eigenes Werk

Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) hat den Unternehmen in Deutschland steuerliche Entlastungen in Aussicht gestellt. "Es macht Sinn, jetzt Wachstumsanreize zu setzen. Dazu gehören auch steuerliche Entlastungen für Unternehmen, wo geboten und sinnvoll", sagte Altmaier dem "Handelsblatt".

Die Wirtschaft brauche Rückenwind, "um gestärkt in die Zukunft zu gehen, Arbeitsplätze und Wachstum zu schaffen". Daher müsse die Bundesregierung "noch in diesem Jahr ein Gesetz anpacken, in dem wir eine Entlastung" hinbekommen, sagte der Minister. Sein Ziel sei es, "die wirtschaftlichen Leistungsträger in diesem Land zu entlasten", für die es zuletzt vor 15 Jahren spürbare Entlastungen gegeben habe. "Es ist also mehr als legitim, dass sich der Wirtschaftsminister das Thema zu eigen macht", sagte Altmaier. Bei der vollständigen Abschaffung des Solis lässt Altmaier nicht locker. "Für mich ist es eine Frage der Gerechtigkeit, dass wir beim Abbau des Solis perspektivisch alle entlasten, die seinerzeit herangezogen wurden. Sonst wäre es eine verdeckte Steuererhöhung", so Altmaier.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Anzeige:
Videos
Sendung "ThorsHammer"
ExtremNews startet investigatives Sendeformat
Raumenergieprodukt, das im Video am Ende des Textbeitrages zu sehen ist.
Durchbruch der Freien Energie?
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:

Anzeige