Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik CDU-Generalsekretär Pofalla zum Tod von Johannes Rau:

CDU-Generalsekretär Pofalla zum Tod von Johannes Rau:

Archivmeldung vom 27.01.2006

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 27.01.2006 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt

Mit tiefer Betroffenheit haben wir heute vom plötzlichen Tod des ehemaligen Bundespräsidenten und Ministerpräsidenten Johannes Rau erfahren. Mit Johannes Rau ist ein aufrechter Demokrat von uns gegangen, dessen politischer Stil vorbildhaft war.

Sein Motto "versöhnen statt spalten" sagt sehr viel aus über den Menschen Johannes Rau, der auf die Bürger zugehen konnte und die Sorgen und Nöte der Menschen kannte. Er hat immer wieder glaubwürdig vorgelebt, dass unabhängig von parteipolitischen Erwägungen im Mittelpunkt jeder Politik der Mensch stehen muss.

Johannes Rau hat sich sein Leben lang vorbehaltlos in die Pflicht nehmen lassen im Dienst für das Land Nordrhein-Westfalen und die Bundesrepublik Deutschland - auch dann noch, als es um seine Gesundheit nicht mehr zum Besten stand. Wir verlieren mit ihm eine Persönlichkeit, die fest begründete Wurzeln im christlichen Glauben besaß. Dieser Glaube war ihm innerer Kompass und Grundlage seiner politischen Entscheidungen.

Die CDU Deutschlands wird dem verstorbenen Altbundespräsidenten ein ehrendes Andenken bewahren.

Quelle: Pressemitteilung CDU Deutschlands

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte bitte in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige