Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Integrationsbeauftragte Widmann-Mauz fordert mehr Schutz für ausländische Arbeitskräfte

Integrationsbeauftragte Widmann-Mauz fordert mehr Schutz für ausländische Arbeitskräfte

Archivmeldung vom 26.06.2020

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 26.06.2020 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Annette Widmann-Mauz  (2018)
Annette Widmann-Mauz (2018)

Bild: Eigenes Werk /OTT

Angesichts der massenhaften Verbreitung des Coronavirus in Schlacht- und Lebensmittelbetrieben hat die Integrationsbeauftragte der Bundesregierung, Annette Widmann-Mauz (CDU), bessere Arbeitsbedingungen für ausländische Arbeitskräfte gefordert.

"Wer nach Deutschland kommt und hier schwerste Arbeiten verrichtet, muss vor Gesundheitsrisiken und Arbeitsausbeutung geschützt werden", sagte Widmann-Mauz der Düsseldorfer "Rheinischen Post".

Es sei höchste Zeit, die Arbeits- und Wohnbedingungen zu verbessern, damit solche Fälle nicht mehr vorkämen. Weiter forderte die CDU-Politikerin: "Gleichzeitig braucht es wirksame Kontrollen auf allen Ebenen und Beratung und Unterstützung auch in der Muttersprache." Dazu verwies sie auf Informationen in 21 Sprachen auf ihrer Webseite. Widmann-Mauz betonte die Bedeutung der ausländischen Arbeitskräfte für die Wirtschaft. "Corona hat einmal mehr gezeigt, wie sehr Deutschland in systemrelevanten Branchen auf Arbeitskräfte aus der EU, aus Mittel- und Osteuropa angewiesen ist." Eine Million Menschen kämen jedes Jahr nach Deutschland, um in der Lebensmittelbranche, der Baubranche, in Logistik, Landwirtschaft oder im Pflegewesen zu arbeiten. "Ohne ihre Arbeitskraft würden viele Bereiche unserer Gesellschaft nicht funktionieren."

Quelle: Rheinische Post (ots)


Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte rief in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige