Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik AFD gegen Großlogistikzentrum am Ensheimer Flughafen

AFD gegen Großlogistikzentrum am Ensheimer Flughafen

Archivmeldung vom 01.03.2018

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 01.03.2018 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Bernd Krämer (2018)
Bernd Krämer (2018)

Bild: AfD Deutschland

Sowohl die AFD-Fraktion im saarländischen Landtag als auch der Saarbrücker AFD-Stadtverordnete Bernd Krämer sprechen sich gegen ein Großlogistikzentrum in Ensheim aus. Das Flugfrachtaufkommen in Ensheim ist unbeachtlich und erfordert kein Großlogistikzentrum am Flughafen. Das drohende hohe Verkehrsaufkommen ist der Bevölkerung nicht zuzumuten. Außerdem gehört ein Großlogistikzentrum in die Nähe eines Bahnanschlusses.

Gerade vor dem Hintergrund eines drohenden Verkehrsinfarkts und der aktuellen Feinstaub- und Stickoxiddiskussion müssen über kurz oder lang mehr Güter auf die Bahn umlagern. Seit Jahren wird insoweit eine falsche Politik getrieben und die Bahn vernachlässigt. Auch im aktuellen Koalitionsvertrag zwischen CDU und SPD wird eine Bahnreform nicht thematisiert.

Quelle: AfD Deutschland

Anzeige: