Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Medien Schauspieler des Lindenstraßen-"Fieslings" Robert Engel wurde auf der Straße offen angefeindet

Schauspieler des Lindenstraßen-"Fieslings" Robert Engel wurde auf der Straße offen angefeindet

Archivmeldung vom 15.02.2019

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 15.02.2019 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Martin Armknecht Buchcover
Martin Armknecht Buchcover

Bild: Screenshot Internetseite "http://www.martinarmknecht.de/" / Eigenes Werk

Schauspieler Martin Armknecht (56) blickt mit gemischten Gefühlen auf seine Zeit als Fiesling "Robert Engel" in der ARD-Serie "Lindenstraße" zurück. Nachdem er zusammen mit Georg Uecker 1990 einen schwulen Kuss in der Serie zeigte, wurde er offen angefeindet. "Die Leute sind auf der Straße übergriffig geworden, haben mich beschimpft: Du schwule Sau", sagte er dem "Kölner Stadt-Anzeiger".

Dann wurde seine Figur auf den knallharten, bisexuellen Drogenhändler gedreht. "Da wollten viele Frauen gerne mal mit dem Robert Engel ins Bett. Ich habe aber nie was gemacht." Aber die Bäckersfrau weigerte sich, dem "fiesen Möpp" Brötchen zu verkaufen. Armknecht spielte von 1987 bis 1992 in der "Lindenstraße" und kehrte 2014 für einige Folgen zurück. In seinem gerade erschienenen Buch "Ich war das Schwein der Lindenstraße" erinnert er sich.

Quelle: Kölner Stadt-Anzeiger (ots)

Videos
Livestream aus Berlin vom 1.8.2020
Demo von Corona-Skeptikern in Berlin beendet
America's Frontline Doctors
America's Frontline Doctors - Das zensierteste Video auf deutsch
Termine
Transformatives Remote Viewing
85057 Ingolstadt
22.08.2020 - 23.08.2020
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte lautes in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige