Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Medien Twitter wird zitierfähig

Twitter wird zitierfähig

Archivmeldung vom 05.05.2010

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 05.05.2010 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Twitter führt Zitierfunktion ein
Twitter führt Zitierfunktion ein

Twitter will in Kürze eine Zitierfunktion einführen. Wie in einem Blogeintrag des Unternehmens angekündigt wird, soll demnächst die Möglichkeit geschaffen werden, Tweets mittels HTML-Code auch auf externen Seiten einzubetten. "Nein, wirklich, es ist ganz einfach", heißt es in dem Eintrag. Mit nur einem Schnippsel von Code werde es möglich, einfache, auswählbare HTML-Tweets zu erstellen.

Dienste wie Twitter haben sich mittlerweile als gängige Recherchequelle bei Journalisten etabliert. Die Bedeutung von Social Media nimmt im journalistischen Alltag immer weiter zu, wie auch DJV-Sprecher Hendrik Zörner gegenüber pressetext bestätigt. Häufig wird auch von der Microbloggingseite zitiert - was bisher allerdings meist nur über den Umweg einer textlichen Wiedergabe oder von Screenshots funktionierte. Mit dem neuen Feature wird das Zitieren nun deutlich vereinfacht.

Auch die Integration von Tweets in Blogs soll einfacher werden. Aussehen sollen die eingebetteten Postings ähnlich einem Screenshot, allerdings kann der Text markiert werden und ein Link führt zurück auf den originalen Tweet und dessen Verfasser.

Nicht zuletzt kann Twitter so auch seine Web-Präsenz stärken, da sich Copy & Paste eines fertigen Codes schneller umsetzen lässt als das Anfertigen eines Screenshots und die Einbindung desselben auf einer anderen Seite. Außerdem könnte künftig nachvollzogen werden, welche Tweets wie oft zitiert werden. Dazu gibt es bisher allerdings keine offiziellen Pläne seitens Twitter.

Quelle: pressetext.deutschland Claudia Zettel

 

Videos
Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Vortrag von Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte heutig in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige