Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Gesundheit Kunst am Finger, Pilz am Finger? Künstliche Fingernägel bringen leicht Gesundheitsrisiken mit sich

Kunst am Finger, Pilz am Finger? Künstliche Fingernägel bringen leicht Gesundheitsrisiken mit sich

Archivmeldung vom 27.05.2009

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 27.05.2009 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch HB

Künstliche Fingernägel sind trendy und für viele Frauen das i-Tüpfelchen zum Sommeroutfit. Doch Vorsicht: Mit ihnen kann das Risiko von Allergien und Pilzinfektionen erheblich steigen. Dr. Dieter Reinel, Dermatologe aus Hamburg, klärt auf und gibt Tipps:

Beim Befestigen und Aushärten von künstlichen Fingernägeln werden Dämpfe frei. Mögliche Folgen: Kontaktallergien, Bläschen und Juckreiz, in besonders drastischen Fällen sogar Taubheitsgefühle. Wer zu Allergien neigt, sollte im Nagelstudio nach den Substanzen (häufig enthalten die Gels Acrylmonomere und Methacrylate) fragen und sich bei seinem Hautarzt Rat holen. Es gibt mittlerweile Alternativen, die das Risiko verkleinern.

Neueste Studien zeigen: Künstliche Fingernägel können wie ein "Tag der offenen Tür" für Pilze sein. Das Überkleben schwächt das Nagelorgan und führt zur Verdünnung der Nagelplatte. Die Bearbeitung der Nageloberfläche erhöht das Infektionsrisiko. Wer mit künstlichen Fingernägeln liebäugelt, aber schon vor dem Besuch im Nagelstudio gelblich-braune Flecken in seinen Fingernägeln entdeckt, sollte besser sofort zum Hautarzt gehen. Denn das kann ein Zeichen für eine unschöne und ansteckende Nagelpilzinfektion sein. Sie verschwindet nur, in dem man sie konsequent behandelt, z. B. mit einem modernen medizinischen Nagellack mit dem Wirkstoff Amorolfin. Künstliche Fingernägel sind in dieser Zeit eine schlechte Lösung. Sie verdecken vielleicht, aber verschlimmern das Problem im Zweifelsfall nur. Das gleiche gilt natürlich, wenn eine Nagelpilzinfektion nach dem Tragen von künstlichen Nägeln auftritt: Auch dann ist eine Behandlung angesagt.

Ein großer Vorteil in der Sommersaison: Der medizinische Lack kann mit einem dekorativen Lack übermalt werden. Das garantiert eine diskrete, aber dennoch wirksame Behandlung.

Quelle: Dr. Dieter Reinel, Dermatologe

Videos
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Vortrag von Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte extrem in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige