Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Gesundheit AOK startet am 1. April Rabattverträge für 87 Wirkstoffe

AOK startet am 1. April Rabattverträge für 87 Wirkstoffe

Archivmeldung vom 30.03.2010

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 30.03.2010 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: rudolf ortner / PIXELIO
Bild: rudolf ortner / PIXELIO

Viele AOK-Patienten müssen sich von Donnerstag an auf neue Medikamente einstellen. Zum 1. April treten Rabattverträge für 87 Wirkstoffe in Kraft, berichtet die "Rheinische Post" unter Berufung auf AOK-Kreise.

Danach dürfen Apotheker den AOK-Patienten für jeden der 87 Wirkstoffe nur das Medikament aushändigen, mit dessen Hersteller die AOK einen Vertrag geschlossen hat.Dabei seien unter anderem die Hersteller Ratiopharm, Teva, Heumann und Winthrop zum Zug gekommen, berichtet die Zeitung.   Bundesweit wollten die Ortskrankenkassen so 600 Millionen Euro einsparen. Für den zusätzlichen Beratungsaufwand zahle die AOK Rheinland-Hamburg jeder Apotheke jährlich 1000 Euro.

Quelle: Rheinische Post

 

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte kiefer in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige