Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Gesundheit "Superantikörper" gegen mehrere Coronaviren entdeckt

"Superantikörper" gegen mehrere Coronaviren entdeckt

Archivmeldung vom 17.07.2021

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 17.07.2021 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Anja Schmitt
Labor
Labor

Bild von Darko Stojanovic auf Pixabay

Ein Forscherteam um den Biochemiker Tyler Starr aus dem Zentrum für Krebsforschung in Seattle hat einen Antikörper entdeckt, der nicht nur verschiedene Varianten von Sars-CoV-2, sondern auch andere Coronaviren bekämpfen kann. Darüber schreibt das Fachjournal „Nature“.

Die deutsche Ausgabe des russischen online Magazins "SNA News" schreibt weiter: "Die Fachleute haben zwölf Arten von Antikörpern untersucht, die bei Sars-CoV-2- oder Sars-CoV-Infizierten abgesondert wurden. Die Antikörper heften sich an einen Teil des Virus-Proteins an, der mit einem biochemisch komplementären Rezeptor eine Bindung eingeht. Dieser Bereich wird die rezeptorbindende Domäne, kurz RBD, genannt.

Die Wissenschaftler haben eine Liste von Tausenden Mutationen bei den Domänen unterschiedlicher Covid-19-Varianten und anderer Infektionen aus der Gruppe der Sarbecoviren erstellt. Es stellte sich bei Versuchen an Hamstern heraus, dass einer der Antikörper, S2H97, fähig ist, sich an all diese Pathogene anzuheften und sie in lebenden Zellen zu neutralisieren.

Die Studienautoren verweisen auf die Notwendigkeit, einen universellen Antikörper zu finden, weil die Virusinfektion trotz Impfungen weiter mutieren werde. Heute kann laut den Forschern noch nicht behauptet werden, dass S2H97 gegen neue Virusstämme schützen kann. Aber die Entdeckung eines „Superantikörpers“ muss die Menschheit auf einen weiteren Kampf gegen neue Virus-Mutationen vorbereiten.

Nach neuesten WHO-Daten sind weltweit 188,1 Millionen bestätigte Sars-CoV-2-Infektionen registriert worden. Laut Angaben der Johns Hopkins University sind mehr als vier Millionen Corona-Patienten gestorben. Die Corona-Lage in den USA, in Indien und Brasilien ist am schwersten."

Quelle: SNA News (Deutschland)


Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte parken in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige