Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Gesundheit Hartnäckige Tattoos

Hartnäckige Tattoos

Archivmeldung vom 02.11.2011

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 02.11.2011 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: SuicideSusi  / pixelio.de
Bild: SuicideSusi / pixelio.de

Tätowierungen zu beseitigen birgt Gefahren. Neben der Laser-Technik, die zu Narbenbildung führen kann, werben einige Anbieter mit einem neuartigen Verfahren, bei dem 40-prozentige Milchsäure unter die Haut gespritzt wird.

Wie die "Apotheken Umschau" berichtet, warnt das Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) vor dieser Methode. Es sei schon in mehreren Fällen zu schweren Entzündungsreaktionen gekommen.

Quelle: Wort und Bild - Apotheken Umschau (ots)

Videos
Symbolbild
"Coronavirus": Alles nur ein großer Fake?
"Mut der Film"
Weit mehr als ein mutiges Filmprojekt - "Mut der Film"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte vorn in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen