Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Gesundheit Herzschonende Kost Wer fleischlos isst, senkt sein Infarktrisiko um ein Drittel

Herzschonende Kost Wer fleischlos isst, senkt sein Infarktrisiko um ein Drittel

Archivmeldung vom 22.03.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 22.03.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: Gerd Altmann / pixelio.de
Bild: Gerd Altmann / pixelio.de

Vegetarier haben ein geringeres Herzinfarktrisiko als Nicht-Vegetarier. Das berichtet die "Apotheken Umschau" unter Berufung auf eine Studie der Universität Oxford (England).

Forscher befragten 44000 Menschen, davon 34 Prozent Vegetarier. Rund elf Jahre später hatten 1235 Teilnehmer einen Infarkt erlitten. Das Risiko für Vegetarier war um ein Drittel niedriger. Die Wissenschaftler vermuten einen Grund in besseren Blutdruckwerten.

Quelle: Wort und Bild - Apotheken Umschau (ots)

Videos
Zeitgenössische Darstellung des Demonstrationsversuchs zur Milzbrandimpfung, den Pasteur in Pouilly-le-Fort unternahm
Die Realität der Viren
Inelia Benz Okt. 2019
Inelia Benz: Updates über den "Split" im menschlichen Kollektiv
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte worte in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen