Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Gesundheit Ohnmächtig an Bord

Ohnmächtig an Bord

Archivmeldung vom 14.05.2009

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 14.05.2009 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt

Nicht die Thrombose, sondern der Ohnmachtsanfall ist die häufigste Komplikation im Flugzeug, berichtet die "Apotheken Umschau".

Mediziner der Bochumer Ruhr-Universität werteten mehr als 10000 Notfälle aus, die sich zwischen 2002 und 2007 in den Maschinen zweier europäischer Fluglinien ereignet hatten. Mit 53,5 Prozent führen Ohnmachtsanfälle die Liste der Zwischenfälle an. Als Ursachen werden der Druckunterschied im Flugzeug und eine zu niedrige oder zu hohe Temperatur in der Kabine genannt. An zweiter Stelle standen Magen-Darm-Beschwerden (8,9 Prozent), gefolgt von Herz-Kreislauf-Problemen (4,9 Prozent). Nur 0,5 Prozent aller Notfälle betrafen Thrombosen.

Quelle: Wort und Bild "Apotheken Umschau"

Videos
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte mitw in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige