Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Gesundheit Intensivstationen leeren sich in Rekordtempo

Intensivstationen leeren sich in Rekordtempo

Freigeschaltet am 02.06.2021 um 06:40 durch Sanjo Babić
Das Märchen von den überforderten Intensivstationen, Stand 21.05.2021
Das Märchen von den überforderten Intensivstationen, Stand 21.05.2021

Bild: CIDM.online / Eigenes Werk

Die Intensivstationen verlieren immer mehr Corona-Intensivpatienten. Am Dienstag betrug das Minus bei der Bettenbelegung 6,6 Prozent - der höchste Tageswert seit letztem August. Binnen 24 Stunden wurden bereits netto 161 Betten frei, um 20 Uhr waren elf weitere Patienten weg.

Aktuell werden derzeit 2.278 Covid-19-Fälle intensiv behandelt, 11.852 Intensivbetten sind frei oder innerhalb von sieben Tagen als Notfallreserve aufstellbar, 17.609 Personen bedürfen aus anderen Gründen einer besonderen Behandlung.

Die aktuell noch behandelten Intensivpatienten machen 2,3 Prozent aller rund 96.000 laut RKI aktiv Infizierten aus. Deren Zahl ist ebenso wie die Anzahl der Covid-19-Intensivpatienten seit Ende April im Sturzflug. Nicht alle Intensivpatienten werden allerdings gesundet entlassen: Im Wochenmittel sterben aktuell täglich nachweislich rund 150 Menschen mit oder an der Infektion.

Quelle: dts Nachrichtenagentur


Videos
Gandalf Lipinski (2021)
Gandalf Lipinski: Ausstieg aus dem Patriarchat (Teil 1)
Impfen (Symbolbild)
Die Krankheitshersteller
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte altbau in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige