Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Gesundheit AstraZeneca: Was hat Ethanol in einem Impfstoff zu suchen?

AstraZeneca: Was hat Ethanol in einem Impfstoff zu suchen?

Archivmeldung vom 18.05.2021

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 18.05.2021 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
Bild: Impfkritik.de / CupOfSpring - adobestock / Eigenes Werk
Bild: Impfkritik.de / CupOfSpring - adobestock / Eigenes Werk

Einer der Inhaltsstoffe des Corona-Impfstoffs von AstraZeneca ist Ethanol. Ethanol ist ein Reinigungs- und Desinfektionsmittel und ein Kraftstoff. Sicherheitsdaten bei Injektion in den Muskel gibt es keine. Dies berichtet der Impfexperte Hans U. P. Tolzin auf "Impfkritik.de".

Weiter berichtet Tolzin: "Dies bedeutet: Die Unbedenklichkeit bei Injektion wurde niemals überprüft! Wer möchte so etwas gerne in seinem Körper haben?"

Datenbasis: 

Quelle: Impfkritik.de

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte gelang in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige