Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Gesundheit Magazin: Zahl der Organspender steigt wieder an

Magazin: Zahl der Organspender steigt wieder an

Archivmeldung vom 27.04.2015

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 27.04.2015 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Manuel Schmidt
Bild: pixelio.de, G. Richter
Bild: pixelio.de, G. Richter

Die Zahl der Organspender in Deutschland steigt nach Jahren des Rückgangs offenbar wieder an. Die Deutsche Stiftung Organtransplantation (DSO) verzeichnete im ersten Quartal des laufenden Jahres 242 Spender von Herz, Leber, Niere und anderen Organen nach dem Tod des Spenders, berichtet das Nachrichtenmagazin "Focus" in seiner aktuellen Ausgabe. Das bedeutet eine deutliche Verbesserung gegenüber demselben Zeitraum 2014 (204) und immer noch eine Steigerung im Vergleich zu 2013 (230).

Von Januar bis März 2012 allerdings, also knapp vor dem Bekanntwerden des Skandals um Manipulationen bei der Vergabe von Lebern, sei die Zahl mit 281 deutlich höher gewesen. Ungeachtet dessen hat die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA), die seit einer Gesetzesreform hauptsächlich für die "ergebnisoffene" Aufklärung über die Organspende zuständig ist, dem "Focus"-Bericht zufolge die Ausgaben für Plakate, Kinoschaltungen und Ähnliches drastisch gesenkt.

2013 hätten der BZgA für diese Zwecke noch 7,4 Millionen Euro zur Verfügung gestanden, für 2015 seien hingegen nur 2,5 Millionen Euro vorgesehen. Der Erfolg bei der Zahl der Organspender dürfte daher, so der "Focus", einerseits auf die neu eingeführten Krankenkassenbriefe zu diesem Thema zurückzuführen sein, andererseits auf die intensivere Betreuung von Kliniken, die potenzielle Spender melden sollen.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Anzeige:
Videos
Symbolbild
Die 5G Technologie aus einer ungewöhnlichen Sicht betrachtet
NHS 3.0
Das Universalgenie, die NHS 3.0
Termine
Kongress der vereinten Wissenschaften
66130 Saarbrücken
18.05.2019
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein: