Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Gesundheit New York: Starke allergische Reaktion auf Biontech/Pfizer-Impfung gemeldet

New York: Starke allergische Reaktion auf Biontech/Pfizer-Impfung gemeldet

Freigeschaltet am 24.12.2020 um 14:14 durch Thorsten Schmitt
Bild: SNA
Bild: SNA

Bei einem medizinischen Mitarbeiter in der US-amerikanischen Stadt New York ist eine starke allergische Reaktion nach einer Biontech/Pfizer-Impfung aufgetreten. Dies berichtet die US-Zeitung „Newsweek“ unter Berufung auf Beamte.

Weiter heißt es hierzu auf der deutschen Webseite des russischen online Magazins "SNA": "Dies sei der erste derartige Fall von mehr als 30.000 Impfungen, die in der Stadt durchgeführt worden seien, heißt es in dem Zeitungsbericht. Der Patient habe medizinische Hilfe erhalten, sein Zustand sei stabil. Es gibt keine Angaben zum Ort und Zeitpunkt der Impfung.

„Impfstoffe haben Nebenwirkungen und können allergische Reaktionen auslösen, auch wenn diese selten sind“, heißt es in einem Bericht des New Yorker Ministerium für Gesundheit und psychische Hygiene.

Das US National Institute of Allergy and Infectious Diseases untersuche derzeit die möglichen Ursachen der allergischen Reaktionen nach Biontech/Pfizer-Impfungen. Es will dem Blatt zufolge auch den Impfstoff von Moderna überprüfen.

Zuvor war mitgeteilt worden, dass zwei medizinische Mitarbeiter im US-Bundesstaat Alaska nach der Verabreichung der ersten Dosis von Biontech/Pfizer-Impfstoff mit Nebenwirkungen gekämpft und eine medizinische Behandlung benötigt hätten. Eine Person wurde in ein Krankenhaus eingeliefert. Auch in Großbritannien sind in der vergangenen Woche Nebenwirkungen nach Impfungen mit Biontech/Pfizer-Impfstoff bei zwei medizinischen Mitarbeitern festgestellt worden.

In den USA werden seit Montag Menschen mit der von dem deutschen Unternehmen Biontech und seinem US-Partner Pfizer entwickelten Vakzine gegen das Coronavirus geimpft, vor allem Mitarbeiter des Gesundheitswesens und Pflegeheimbewohner. Am Freitag erteilte die FDA dem Corona-Impfstoff des US-Konzerns Moderna die Notfallzulassung."

Quelle: SNA (Deutschland)

Videos
Bild: Screenshot Bildzeitung
Fake News über Schockzahlen aus England und Wales
Dr. Larry Palevsky am 19. Februar 2020 vor dem Ausschuss für öffentliche Gesundheit in Connecticut
Dr. Larry Palevsky: Aluminium Nanopartikel in Impfstoffen
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte fron in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige