Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Gesundheit Ärztepräsident Henke warnt vor Überforderung durch Massentests

Ärztepräsident Henke warnt vor Überforderung durch Massentests

Freigeschaltet am 27.08.2020 um 06:37 durch Andre Ott
Symbolbild
Symbolbild

Bild: pathdoc - fotalia.com / Impfkritk.de

In NRW haben sich Mediziner skeptisch zu den von der Opposition geforderten anlasslosen Massentests geäußert. Rudolf Henke, Präsident der Ärztekammer Nordrhein, sagte der Düsseldorfer "Rheinischen Post".

"Bei jedem anlasslosen Test, der wichtige Ressourcen bindet, müssen wir uns fragen, ob das einzelne Testergebnis zu einem Mehr an Gesundheitsschutz für die Bevölkerung beiträgt. Wenn wir diese Frage nicht eindeutig beantworten können, empfehle ich weiterhin viel, aber anlassbezogen zu testen." Gerade im Hinblick auf die anstehende Grippesaison im Herbst und Winter sei es wichtig, dass man genügend Testkapazitäten für symptomatische Personen, asymptomatische Kontaktpersonen und Personal in Praxen, Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen bereit halte, sagte Henke.

Quelle: Rheinische Post (ots)


Videos
ExtremNews kommentiert - Folge 8
ExtremNews kommentiert - Folge 8
Symbolbild
Sichtlich versteckt
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte folgt in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige