Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Gesundheit Kinderärzte gegen Grippeimpfung bei den Jüngsten

Kinderärzte gegen Grippeimpfung bei den Jüngsten

Archivmeldung vom 04.09.2020

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 04.09.2020 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Bild: Deutsche Mitte / Hans Tolzin
Bild: Deutsche Mitte / Hans Tolzin

Der Berliner Sprecher des Berufsverbands der Kinder- und Jugendärzte (BVKJ), Jakob Maske, ist gegen Grippeimpfungen bei Kindern: "Wir haben in Deutschland nur 25 Millionen Impfdosen und können nicht alle Kinder gegen Grippe impfen", sagte er dem Tagesspiegel.

Der Vorrat an Impfstoff müsse Alten, Kranken und anderen Risikogruppen vorbehalten bleiben. Seien diese Gruppen ausreichend geimpft, könnten sie auch nicht von einem Kind angesteckt werden.

Quelle: Der Tagesspiegel (ots)


Videos
Die Verursacher der Corona-Krise sind eindeutig identifiziert
Die Verursacher der Corona-Krise sind eindeutig identifiziert
Symbolbild
Algen ein wahres Lebenseleixier
Termine
Querdenken Demonstration am 12.12.2020 in Frankfurt (Main)
60311 Frankfurt (Main)
12.12.2020
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte stier in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige