Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Gesundheit Prof. Bertram Häussler zur Aktualität der täglich veröffentlichten Todeszahlen

Prof. Bertram Häussler zur Aktualität der täglich veröffentlichten Todeszahlen

Archivmeldung vom 21.01.2021

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 21.01.2021 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Professor Bertram Häussler (2021) Bild: "obs/WELT/© WeltN24 GmbH"
Professor Bertram Häussler (2021) Bild: "obs/WELT/© WeltN24 GmbH"

Professor Bertram Häussler, Direktor des Instituts für Gesundheits- und Sozialforschung, äußert sich am Donnerstag im Interview mit dem Nachrichtensender WELT zu der Aktualität der täglich vom Robert-Koch-Institut veröffentlichten Todeszahlen.

Prof. Bertram Häussler: "Sie haben gerade gesagt, dass gestern 1.013 Menschen gestorben seien. Das ist einfach nicht richtig. Es waren gestern 1.013 Meldungen beim Robert-Koch-Institut eingegangen und diese Meldungen beziehen sich aber auf 1.013 Fälle, die über einen längeren Zeitraum von bis zu sechs Wochen, und auch noch danach kommen Meldungen rein, sich erstreckt, sodass diese Meldungen im Durchschnitt über drei Wochen alt sind. Das heißt, diese 1.013 Menschen sind nicht gestern gestorben."

Quelle: WELT (ots)


Videos
Impfen (Symbolbild)
Sind die mRNA-Vakzine keine Impfstoffe?
Bild: Screenshot Bildzeitung
Fake News über Schockzahlen aus England und Wales
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte begeht in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige