Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Gesundheit Doppelt so viele Todesfälle als bisher vermutet in der Woche nach einer OP

Doppelt so viele Todesfälle als bisher vermutet in der Woche nach einer OP

Archivmeldung vom 22.02.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 22.02.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: Martin Büdenbender / pixelio.de
Bild: Martin Büdenbender / pixelio.de

In europäischen Kliniken sterben vier Prozent der Patienten innerhalb der ersten Woche nach einer Operation, Eingriffe am Herzen ausgenommen. Das seien doppelt so viele als bisher vermutet, berichtet die "Apotheken Umschau" unter Berufung auf eine europaweite Studie, die 47000 frisch operierte Patienten vergleicht.

Nach Notoperationen sterben mit 9,7 Prozent etwa dreimal so viele Patienten als nach Standardeingriffen (3,2 Prozent). Deutschland liegt mit 2,5 Prozent im Mittelfeld. Am sichersten sind Eingriffe in Island (1,2 Prozent), am riskantesten in Lettland (21,5 Prozent).

Quelle: Wort und Bild - Apotheken Umschau (ots)

Videos
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte kinn in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige