Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Gesundheit Kritiker wollen Masern-Impfpflicht in Karlsruhe stoppen

Kritiker wollen Masern-Impfpflicht in Karlsruhe stoppen

Freigeschaltet am 13.02.2020 um 14:29 durch Andre Ott
Das Bundesverfassungsgericht trifft immer öfter Entscheidungen zugunsten seiner Parteimitglieder anstelle das Grundgesetz zu vertreten (Symbolbild)
Das Bundesverfassungsgericht trifft immer öfter Entscheidungen zugunsten seiner Parteimitglieder anstelle das Grundgesetz zu vertreten (Symbolbild)

Bild: Eigenes Werk /OTT

Kritiker der Impfpflicht gegen Masern wollen versuchen, das kürzlich verabschiedete Gesetz noch vor dem Inkrafttreten am 1. März zu stoppen. In Kürze werde ein Eilantrag beim Bundesverfassungsgericht eingereicht, sagte das Vorstandsmitglied des Vereins "Ärzte für individuelle Impfentscheidung", Steffen Rabe, dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland".

Man werde "alle juristischen Mittel ausschöpfen, um diesen Verfassungsbruch zu verhindern". Die Impfpflicht verletze gleich mehrere Grundrechte, vor allem das Grundrecht auf körperliche Unversehrtheit der Kinder und das grundrechtlich geschützte Elternrecht, so Rabe. Das von Bundestag und Bundesrat beschlossene Gesetz wurde am Donnerstag im Bundesgesetzblatt veröffentlicht. Zuvor war es von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier unterzeichnet worden. Es sieht vor, dass Kinder nur noch in eine Kita dürfen, wenn sie gegen Masern geimpft sind.

Bei Schulkindern kann die Aufnahme zwar wegen der Schulpflicht nicht verweigert werden. Doch in diesem Fall drohen den Eltern Bußgelder, wenn sie ihre Kinder nicht impfen lassen. Nach Angaben von Rabe sind zudem mehrere Verfassungsbeschwerden von Eltern in Vorbereitung. Sie deckten typische Konstellationen betroffener Familien ab, erfassten also zum Beispiel Schul- und Kindergartenkinder. "Zwang ist beim Impfen der falsche Weg", sagte Rabe. So gebe es eine Vielzahl von verfassungsgemäßen Möglichkeiten zur Erhöhung der Impfraten, die bisher längst nicht ausgeschöpft seien, wie zum Beispiel gezielte Impfkampagnen bei den von Impflücken bei Masern vor allem betroffenen Erwachsenen.

Quelle: dts Nachrichtenagentur


Videos
Symbolbild
"Coronavirus": Alles nur ein großer Fake?
"Mut der Film"
Weit mehr als ein mutiges Filmprojekt - "Mut der Film"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte blass in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige